Hi Ihr Lieben, es gibt 20% auf die Shake´n Vape Aromen von CrocVape. Völlig Egal ob Ihr bei 123liquids.com oder Croc-Vape.de bestellt, ein laufendes Kundenkonto bei 123liquids/Sasami funktioniert auch bei Croc-Vape.de. Der Rabatt Code: AUSTRALIA. den könnt Ihr unter Warenkorb->Warenkorb bearbeiten->Ich habe einen Gutschein-> eingeben und mit dem grünen Pfeil bestätigen. LG, das Team

So individuell wie jeder Dampfer, so individuell ist auch die Mischung des E-Liquids.

Warum vertreibt 123Liquids keine Fertigliquids?

Die Antwort ist ganz einfach. Jeder Dampfer soll für sich selbst entscheiden, was ihm schmeckt und in welcher Dosierung er sein Liquid genießen will. Deshalb gibt es von SASAMI auch ausschließlich Basen und Aromen getrennt. Alle Bestandteile sind „Made in Germany“.
Zum Herstellen eines E-Liquids werden Basen als Grundlage benötigt. Die Basen bestehen aus Propylenglycol (PG), pflanzlichem Glyzerin (VG) und Wasser. Die Base enthält auch das Nikotin in der gewünschten Konzentration. Es gibt aber auch Basen ohne Nikotin. Dieser Base wird ein Aroma in einer bestimmten Konzentration beigefügt. Das Aroma sorgt lediglich für die gewünschte Geschmacksrichtung.
Ein Beispiel aus dem Alltag
Hier hilft durchaus ein Vergleich mit der Mischung einer Apfelsaftschorle: Das Mineralwasser ist die Base. Es schmeckt neutral und hat entweder keine, mittlere oder viel Kohlensäure. Die Kohlensäure symbolisiert in diesem Fall das Nikotin, was entweder gar nicht enthalten ist (stilles Wasser) oder in hoher Konzentration (hoher Kohlensäuregehalt). Alle Stufen dazwischen sind ebenfalls möglich. Nun mischt man den Apfelsaft dazu. Der Apfelsaft ist für den Geschmack und die Geschmackskonzentration verantwortlich. Soll es viel oder weniger nach Apfel schmecken? Jeder mischt sich seine Apfelsaftschorle so, wie er es mag. So ist es auch mit den E-Liquids, die selbst gemischt werden.
Die Base selbst ist aufgrund ihrer Komponenten auch mischbar. Hier gilt: Der Bestandteil Propylenglycol nimmt das Aroma sehr gut auf und ist hauptsächlich für den Geschmack zuständig. Das Glycerin wiederum sorgt für die nötige Dampfentwicklung. Um beide Komponenten abzudecken, ist eine Base mit einem ausgewogenen Anteil beider Bestandteile empfehlenswert.
Das Verhältnis von Aroma zu Base liegt zwischen empfohlenen 5 bis 7 Prozent. Das heißt auf 100ml Base kommen (bei 5 Prozent) 5 ml Aroma; bei 10ml Base 0,5 ml Aroma und so weiter. Menthol und ähnliche Aromen sollte man erst einmal bei circa 1 Prozent ausprobieren.
Flaschen zum Mischen und Waagen bzw. Spritzen zum Messen der Dosierung und andere Mischutensilien sind im Shop bestellbar.

Warum vertreibt 123Liquids keine Fertigliquids? Die Antwort ist ganz einfach. Jeder Dampfer soll für sich selbst entscheiden, was ihm schmeckt und in welcher Dosierung er sein Liquid genießen... mehr erfahren »
Fenster schließen
So individuell wie jeder Dampfer, so individuell ist auch die Mischung des E-Liquids.

Warum vertreibt 123Liquids keine Fertigliquids?

Die Antwort ist ganz einfach. Jeder Dampfer soll für sich selbst entscheiden, was ihm schmeckt und in welcher Dosierung er sein Liquid genießen will. Deshalb gibt es von SASAMI auch ausschließlich Basen und Aromen getrennt. Alle Bestandteile sind „Made in Germany“.
Zum Herstellen eines E-Liquids werden Basen als Grundlage benötigt. Die Basen bestehen aus Propylenglycol (PG), pflanzlichem Glyzerin (VG) und Wasser. Die Base enthält auch das Nikotin in der gewünschten Konzentration. Es gibt aber auch Basen ohne Nikotin. Dieser Base wird ein Aroma in einer bestimmten Konzentration beigefügt. Das Aroma sorgt lediglich für die gewünschte Geschmacksrichtung.
Ein Beispiel aus dem Alltag
Hier hilft durchaus ein Vergleich mit der Mischung einer Apfelsaftschorle: Das Mineralwasser ist die Base. Es schmeckt neutral und hat entweder keine, mittlere oder viel Kohlensäure. Die Kohlensäure symbolisiert in diesem Fall das Nikotin, was entweder gar nicht enthalten ist (stilles Wasser) oder in hoher Konzentration (hoher Kohlensäuregehalt). Alle Stufen dazwischen sind ebenfalls möglich. Nun mischt man den Apfelsaft dazu. Der Apfelsaft ist für den Geschmack und die Geschmackskonzentration verantwortlich. Soll es viel oder weniger nach Apfel schmecken? Jeder mischt sich seine Apfelsaftschorle so, wie er es mag. So ist es auch mit den E-Liquids, die selbst gemischt werden.
Die Base selbst ist aufgrund ihrer Komponenten auch mischbar. Hier gilt: Der Bestandteil Propylenglycol nimmt das Aroma sehr gut auf und ist hauptsächlich für den Geschmack zuständig. Das Glycerin wiederum sorgt für die nötige Dampfentwicklung. Um beide Komponenten abzudecken, ist eine Base mit einem ausgewogenen Anteil beider Bestandteile empfehlenswert.
Das Verhältnis von Aroma zu Base liegt zwischen empfohlenen 5 bis 7 Prozent. Das heißt auf 100ml Base kommen (bei 5 Prozent) 5 ml Aroma; bei 10ml Base 0,5 ml Aroma und so weiter. Menthol und ähnliche Aromen sollte man erst einmal bei circa 1 Prozent ausprobieren.
Flaschen zum Mischen und Waagen bzw. Spritzen zum Messen der Dosierung und andere Mischutensilien sind im Shop bestellbar.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
4 von 4
Koffein Pulver rein Ph. Eur.
Koffein Pulver rein Ph. Eur.
Koffein Pulver rein Ph. Eur. 100 % Made in Germany Verwendung : Unser Koffein Pulver hat eine Pharmazeutische Zulassung nach Ph.Eur. 7.8 somit darf es auch zur Medikamenten-Herstellung genutzt werden. Dadurch sind sie absolut rein und...
Inhalt 0.01 Kilogramm (390,00 € / 1 Kilogramm)
ab 3,90 € *
4 von 4
Zuletzt angesehen